DAMAYAN-Kochbuch  Philippinisch-Deutsche Rezepte
Beefsteak Philippino

ZUTATEN

1 kg Hüftsteak 3 große Zwiebeln 1 Knoblauchknolle 0,2 l Ananassaft Saft einer halben Zitrone 0,1 l Sojasauce ½ rote Paprika Salz und Pfeffer Öl zum Anbraten Das Fleisch in breite, dünne Scheiben schneiden. Für die Marinade die Knoblauchknolle zerdrücken und mit Sojasauce, Ananas- und Zitronensaft verrühren. Alles mit Salz und Pfeffer etwas würzen. Jetzt das Fleisch mit der Marinade übergießen und in einem Gefäß 2-3 Tage kühl ruhen lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die zu Ringen geschnittenen Zwiebeln glasig anbraten. Die Zwiebeln dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das Fleisch nun aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen, danach in dem heißen Fett anbraten. Kurz vor dem Garpunkt die Marinade (ohne Knoblauch) über das Fleisch geben. Alles aufkochen bis die Soße andickt. Zum Servieren das Fleisch mit der Soße in eine Schale füllen und mit den Zwiebelringen dekorieren. Sehr schön sieht es aus, wenn man zusätzlich rote Paprikastreifen auf das Fleisch dekoriert.
STAND Mai 2018 Ausgabe 01 / 2017
NAVIGATION
STAND Mai 2018 Ausgabe 01 / 2017
NAVIGATION
TEILEN
© COPYRIGHT
Frauke Ehring
[DAMAYAN - Gruppe]
Werbung bitte anklicken >>